Research Information

TUHH Research Reports

Since 1980, the TUHH has been annually reporting on the research activities. The acquisition is carried out via TeFIS, a proprietary development of Tutech Innovation GmbH.
 

Core Data Set Research

In January 2016, the German Wissenschaftsrat published its recommendations on the specification of core data set research in which he argued for the nationwide introduction of the core data set research in the German scientific system. The "Kerndatensatzforschung" (KDSF) for the German scientific system is a specification of standards which should enable a harmonized collection and provision of research information about research facilities in Germany. Research information is information on the research activities of researchers, groups of researchers or entire research facilities, such as information on employees, young researchers, third parties, patents or publications.

RSS News: DINI-AG FIS

  • Neue berufliche Rollen? Kompetenz- und Aufgabenprofile in der IT- gestützten Forschungsberichterstattung – Forschungsprojekt BERTI startet am DZHW 28. Juni 2019
    An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Verwaltung spannt sich das breite Aufgabenfeld von ForschungsreferentInnen und WissenschaftsmanagerInnen auf. Es reicht von der Antragsberatung für Fördermittel und Careerservice über die Betreuung von Graduiertenschulen bis hin zum Qualitätsmanagement sowie Wissens- und Technologietransfer. Bestandteil dieses Tätigkeitsspektrums sind auch die Forschungsdokumentation sowie die Erfassung und Analyse von Forschungsleistungen. Heterogene Berichtsanlässe, […]
    Sebastian Herwig
  • euroCRIS Membership Meeting vom 18.-20.11.2019 in Münster 17. Juni 2019
    Das zweite diesjährige euroCRIS Membership Meeting wird vom 18.-20.11.2019 in Münster stattfinden. Merken Sie sich den Termin gern vor. Weitere Informationen hierzu finden sie auch künftig unter: http://eurocris.wwu.de. Über die Membership Meetings Ganz entgegen der Bezeichnung richten sich die zweimal pro Jahr stattfinden „Membership Meetings“ nicht exklusiv an Mitglieder von euroCRIS, sondern sind offen für […]
    Sebastian Herwig
  • Converis – das kommerzielle Forschungsinformationssystem zum selber bauen 1. April 2019
    Warum ein FIS an der Universität Münster (WWU)? Es ist nun mittlerweile mehr als 10 Jahre her, dass an der WWU die Überlegungen gereift sind: Wir brauchen ein Forschungsinformationssystem (FIS). Ende 2008 wurde ein entsprechendes Einführungsprojekt ins Leben gerufen mit dem Ziel, Informationen über die vielfältigen Forschungsaktivitäten und -ergebnisse an einer Stelle verfügbar und sowohl […]
    Sebastian Herwig
  • VIVO – mit Open Source und Linked Data zu verschiedenen Zielen 11. März 2019
    Die community-gestützte Open-Source-Software VIVO gibt es seit etwa 15 Jahren. Ursprünglich wurde sie an der Cornell University entwickelt. Über die Zeit hat sich ein großes Netzwerk von VIVO-einsetzenden Institutionen entwickelt. Weltweit sind zur Zeit 165 Anwender registriert – wobei dort längst nicht alle aktiven VIVO-Implementierungen erfasst sind. Das Open Science Lab der Technischen Informationsbibliothek ist seit […]
    Christian Hauschke
  • „Forschungsinformationssystem“ beim diesjährigen Bibliothekskongress 4. März 2019
    In diesem Jahr findet der 7. Bibliotheks Kongress in Leipzig statt, der zugleich der 108. Deutsche Bibliothekartag ist. Die Veranstaltungsformate variieren von “klassischen” Vorträgen über Fishbolws bis hin zu interaktive Hands-On Labs. Dabei werden alle denkbaren Themen für öffentliche als auch wissenschaftliche Bibliotheken angesprochen. Parallel findet eine Messe statt, bei der sich viele Aussteller zu […]
    Daniel Beucke