Forschungsinformation

TUHH-Forschungsberichte

Seit 1980 berichtet die TUHH jährlich über die Forschungsaktivitäten. Die Erfassung erfolgt über TeFIS, eine Eigentwicklung der Tutech Innovation GmbH.
 

Kerndatensatz Forschung

Im Januar 2016 veröffentlichte der Wissenschaftsrat seine Empfehlungen zur Spezifikation des Kerndatensatz Forschung, in welchen er sich für die flächendeckende Einführung des Kerndatensatz Forschung im deutschen Wissenschaftssystem ausspricht. Der "Kerndatensatz Forschung" (KDSF) für das deutsche Wissenschaftssystem ist eine Spezifikation von Standards, die eine harmonisierte Erfassung und Vorhaltung von Forschungsinformationen über Forschungseinrichtungen in Deutschland hinweg ermöglichen sollen. Forschungsinformationen sind Informationen zu Forschungsaktivitäten von Forscher/innen, Gruppen von Forscher/innen oder ganzen Forschungseinrichtungen – wie etwa Angaben zu Beschäftigten, Nachwuchsforscher/innen, Drittmitteln, Patenten oder Publikationen.

RSS Aktuelles: DINI-AG FIS

  • Zusammenfassung des Workshops „Umsetzung des Kerndatensatz Forschung in der bibliothekarischen Praxis“ 21. November 2018
    Mit dem Workshop „Umsetzung des Kerndatensatz Forschung in der bibliothekarischen Praxis“ wurde am 24. Oktober 2018 in der Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft in Berlin die Frage aufgegriffen, welche Auswirkungen der KDSF auf die aktuelle bibliothekarische Praxis hat. Organisiert vom Helpdesk zur Einführung des Kerndatensatz Forschung und der DINI AG Forschungsinformationssysteme haben mehr als 60 Vertreterinnen und Vertretern […]
    Sebastian Herwig
  • Folien des ORCID DE Workshops – Perspektiven und Technik online 14. November 2018
    Am 08. November 2018 fand im Anschluss an die DINI-Jahrestagung in der Stadthalle Bielefeld der dritte ORCID DE Workshop – Perspektiven und Technik statt. Mehr als 92 Vertreterinnen und Vertreter wissenschaftlicher Informationsinfrastruktureinrichtungen diskutierten über die technischen Möglichkeiten und Herausforderungen bei Implementierung von ORCID sowie die Perspektive von PIDs in Deutschland. Die Folien der Veranstaltung sind jetzt online: Paul Vierkant: ORCID […]
    Daniel Beucke
  • Positionspapier – Autorenidentifikation anhand der Open Researcher and Contributor ID 9. November 2018
    Im Rahmen des dritten ORCID DE Workshops wurde die Veröffentlichung des Positionspapiers „Autorenidentifikation anhand der Open Researcher and Contributor ID“ bekannt geben. Auszug aus dem Abstract: „Das Positionspapier findet seinen Ursprung im von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten und von DINI initiierten Projekt ORCID DE, das die Förderung und Verbreitung der Open Researcher and Contributor […]
    Daniel Beucke
  • Fragen (und Antworten) zum DINI-Workshop zur Umsetzung des Kerndatensatz Forschung in der bibliothekarischen Praxis 19. Oktober 2018
    Am 24. Oktober 2018 findet ein ganztägiger Workshop zur Umsetzung des Kerndatensatz Forschung (KDSF) in der bibliothekarischen Praxis in Berlin in der Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft statt. In Vorbereitung auf den Workshop möchte Ihnen die DINI AG FIS und das Helpdesk KDSF des DZHW gerne die Gelegenheit geben, vorab Fragen zu formulieren, auf die sich die Referentinnen und […]
    Daniel Beucke
  • Einladung zum 3. VIVO-Workshop 2018 am 17.-18. September 14. August 2018
    VIVO ist ein freies und community-basiertes Forschungsinformationssystem. Dazu findet am 17. und 18. September 2018 der dritte deutschsprachige VIVO-Workshop an der Technischen Informationsbibliothek (TIB) in Hannover statt. Der erste Tag ist einerseits ein Hackday für an VIVO interessierten Software-Entwicklern, dazu werden verschiedene Themenworkshops angeboten, in denen Referentinnen und Referenten gemeinsam mit den Teilnehmenden in unterschiedliche Themenbereiche einführen. Am zweiten […]
    Daniel Beucke