Open Access

Das Ziel

Ziel von Open Access ist es, wissenschaftliche Informationen für alle Menschen weltweit frei zugänglich zu machen: kostenlos und möglichst frei von technischen und rechtlichen Barrieren. Die TUHH unterstützt dieses Ziel seit 2012 mit ihrer Open-Access Policy und ist Unterzeichnerin der „Berliner Erklärung über offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen“ von 2003.

Policy

„Die TUHH ermutigt ihre Mitglieder und Angehörigen, in Open-Access-Publikationen zu veröffentlichen. Diese Publikationen sind damit frei zugänglich, soweit nicht ausdrückliche Vereinbarungen mit Verlagen und anderen dem entgegenstehen.“Open Access Policy der TUHH

Open Access Services an der TUHH

Open Access Beratung

Die Bibliothek berät Sie zu allen Fragen des Open Access.
Dazu gehören Informationen zur Erstveröffentlichung eines wissenschaftlichen Beitrags in einer Open Access Publikation oder alternativ für die Bereitstellung bereits erschienener Verlagspublikationen in Repositorien, sowie Finanzierungsmöglichkeiten und Lizenzierungsfragen.

Open Access Publikationsfonds

Veröffentlichungen in qualitätsgeprüften Open Access Zeitschriften können durch den Publikationsfonds der Bibliothek finanziert werden. Die Publikationsgebühren dürfen eine Höhe von maximal 2.000 EUR pro Artikel nicht übersteigen.

tub.dok – Open Access Repository

tub.dok ist das Open Access Repository der TUHH. Hier können wissenschaftliche Ergebnissse aus der TUHH erstveröffentlicht werden aber genauso die Autorenversion eines bereits publizierten Artikels. Die meisten Wissenschaftsverlage erlauben die zeitverzögerte Veröffentlichung des Post- oder Preprints auf einem Repositorium.

Informationen der Bibliothek

Open Access Beauftragte der TUHH

Sprechen Sie mich an!

RSS Aktuelles

  • #OAWeek2018 TUHH Publikationsfonds 23. Oktober 2018
    Grundlage für den DFG-geförderten Publikationsfonds war die Zielsetzung der TUHH, Transparenz und Offenheit der Universität gegenüber der Öffentlichkeit zu stärken. „Die TUHH ermutigt ihre Mitglieder und Angehörigen, in Open-Access-Publikationen zu veröffentlichen. Diese Publikationen sind damit frei zugänglich, soweit nicht ausdrückliche … Weiterlesen → Der Beitrag #OAWeek2018 TUHH Publikationsfonds erschien zuerst auf Universitätsbibliothek.
    Inken Feldsien-Sudhaus
  • #OAWeek2018 Open Policy der TUHH 22. Oktober 2018
    Zur Internationalen Open Access Woche vom 22. bis 28. Oktober stellt die openTUHH Policy der TUHH erstmalig die Einheit von Offenheit in Lehre und Forschung und damit auch gemeinsame digitale Infrastrukturen in den Mittelpunkt. Wir laden ein zur Präsentation mit Posterwallk. Weiterlesen → Der Beitrag #OAWeek2018 Open Policy der TUHH erschien zuerst auf Universitätsbibliothek.
    Inken Feldsien-Sudhaus
  • #OAWeek2018 an der TUHH – Programm 16. Oktober 2018
    Die Open Access Week 2018 vom 22. bis 28. Oktober erwartet Sie an der TU Hamburg mit einem vielfältigen Programm, abgerundet mit Blog-Beiträgen hier. Weiterlesen → Der Beitrag #OAWeek2018 an der TUHH – Programm erschien zuerst auf Universitätsbibliothek.
    Thomas Hapke
  • Machen Sie Ihre Software auf GitHub zitierfähig 23. Juli 2018
    Verknüpfen Sie ihre GitHub-Repositories mit Zenodo, um sie dauerhaft zu speichern und über einen DOI zitierfähig für ihre nächste Publikation zu machen. Weiterlesen → Der Beitrag Machen Sie Ihre Software auf GitHub zitierfähig erschien zuerst auf Universitätsbibliothek.
    Beate Rajski
  • Die richtige Zeitschrift für meinen Artikel – Think Check Submit 13. Juli 2018
    Das Angebot an Zeitschriften ist riesig und z.T. auch unübersichtlich. Wie gehe ich sicher, dass ich für die Veröffentlichung meiner Forschungsergebniss die richtige Auswahl treffe? Weiterlesen → Der Beitrag Die richtige Zeitschrift für meinen Artikel – Think Check Submit erschien zuerst auf Universitätsbibliothek.
    Inken Feldsien-Sudhaus
Think - Check - Submit
SHERPA-RoMEO Logo
DOAJ - Directory of Open Access Journals