Open Access

Das Ziel

Ziel von Open Access ist es, wissenschaftliche Informationen für alle Menschen weltweit frei zugänglich zu machen: kostenlos und möglichst frei von technischen und rechtlichen Barrieren. Die TUHH unterstützt dieses Ziel seit 2012 mit ihrer Open-Access Policy und ist Unterzeichnerin der „Berliner Erklärung über offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen“ von 2003.

Policy

„Die TUHH ermutigt ihre Mitglieder und Angehörigen, in Open-Access-Publikationen zu veröffentlichen. Diese Publikationen sind damit frei zugänglich, soweit nicht ausdrückliche Vereinbarungen mit Verlagen und anderen dem entgegenstehen.“Open Access Policy der TUHH

Open Access Services an der TUHH

Open Access Beratung

Die Bibliothek berät Sie zu allen Fragen des Open Access.
Dazu gehören Informationen zur Erstveröffentlichung eines wissenschaftlichen Beitrags in einer Open Access Publikation oder alternativ für die Bereitstellung bereits erschienener Verlagspublikationen in Repositorien, sowie Finanzierungsmöglichkeiten und Lizenzierungsfragen.

Open Access Publikationsfonds

Veröffentlichungen in qualitätsgeprüften Open Access Zeitschriften können durch den Publikationsfonds der Bibliothek finanziert werden. Die Publikationsgebühren dürfen eine Höhe von maximal 2.000 EUR pro Artikel nicht übersteigen.

tub.dok – Open Access Repository

tub.dok ist das Open Access Repository der TUHH. Hier können wissenschaftliche Ergebnissse aus der TUHH erstveröffentlicht werden aber genauso die Autorenversion eines bereits publizierten Artikels. Die meisten Wissenschaftsverlage erlauben die zeitverzögerte Veröffentlichung des Post- oder Preprints auf einem Repositorium.

Informationen der Bibliothek

Open Access Beauftragte der TUHH

Sprechen Sie mich an!

RSS Aktuelles

  • Preisverleihung des HAMBURG OPEN SCIENCE AWARD 2020 24. November 2020
    Seien Sie live dabei, wenn am 27. November 2020 von 16 bis 18 Uhr die Open Science Awards 2020 verliehen werden. Verfolgen Sie, wie die Nominierten ihre Projekte in kreativen Kurzfilmen vorstellen und die Jury die 5 Preisträger*innen verkündet! 19 … Weiterlesen → Der Beitrag Preisverleihung des HAMBURG OPEN SCIENCE AWARD 2020 erschien zuerst auf […]
    Inken Feldsien-Sudhaus
  • #OAWeek2020 Open Access publizieren bei Springer und Wiley – Die DEAL Verträge 23. Oktober 2020
    Update: Folien zum tub.talk DEAL – ein Blick hinter die Kulissen vom 23.10.2020 Der DEAL Vertrag ermöglicht es den TUHH-Angehörigen, Publikationen der TU Hamburg in den Zeitschriften der Verlage SpringerNature und Wiley in Open Access zu publizieren und auf das … Weiterlesen → Der Beitrag #OAWeek2020 Open Access publizieren bei Springer und Wiley – Die […]
    Isabo Schick
  • #OAWeek2020 TORE – ein Service für Sie 22. Oktober 2020
    TUHH Open Research (TORE) ist als kombiniertes Repositorium und Forschungsinformationssystem ein Serviceangebot für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Hamburg. Weiterlesen → Der Beitrag #OAWeek2020 TORE – ein Service für Sie erschien zuerst auf Universitätsbibliothek.
    Gunnar Weidt
  • #OAWeek2020 Single-Source-Publishing mit Swapfire und OJS 21. Oktober 2020
    Das Projekt Modernes Publizieren im Programm Hamburg Open Science (HOS) bündelt die langjährigen Erfahrungen der Technischen Universität Hamburg (TUHH) und der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg (SUB) seit 2019, um eine – auf Open-Source-Lösungen wie GitLab und Open Journal Systems aufbauende … Weiterlesen → Der Beitrag #OAWeek2020 Single-Source-Publishing mit Swapfire und OJS erschien zuerst auf Universitätsbibliothek.
    Florian Hagen
  • #OAWeek2020 Open Access an der TUHH in Zahlen 20. Oktober 2020
    Wieviele Artikel werden an der TUHH von wem publiziert? Wie hoch ist der Anteil von Open-Access-Publikationen an der TUHH? Antworten zu diesen Fragen hier. Weiterlesen → Der Beitrag #OAWeek2020 Open Access an der TUHH in Zahlen erschien zuerst auf Universitätsbibliothek.
    Thomas Hapke
Think - Check - Submit
SHERPA-RoMEO Logo
DOAJ - Directory of Open Access Journals